Samstag, 14. Juni 2014

Kurhaus, Chaos und Möpse

Der 10.  Augsburg-Krimi von Peter Garski:
Kurhaus, Chaos und Möpse

Klaus & Helle ermitteln zum letzten Mal im Jubiläums-Band Nr. 10
zwischen Lech und Wertach.

Augsburgs größte Krimi-Serie geht zu Ende.

„Jetzt reicht’s mal mit den vielen Morden zwischen Lech und Wertach“, meinte der Augsburger Krimi-Autor Peter Garski nach Fertigstellung seines neuen Augsburg-Krimis Kurhaus, Chaos und Möpse. Schadenfroh grinst er seine enttäuschten Lese-Fans an: „Wenn es am spannendsten ist, dann soll man aufhören.“

Inzwischen türmen sich bei Augsburgs Touri-Attraktionen wie Perlachturm, Fuggerei, Puppenkiste oder Glaspalast durch Garskis literarische Killerei schon einige Leichenberge. „Bevor noch das Blut meiner Roman-Opfer aus der Tastatur quillt“, so Garski, „beende ich meine Kriminalroman-Reihe.“ Sie ist, begonnen im Jahr 1999, inzwischen mit zehn Bänden zur größten Augsburger Krimi-Reihe geworden.

Der Inhalt von „Kurhaus, Chaos und Möpse“: Im nächtlichen Park wird ein Mann mit abgesägten Armen und zerschmettertem Schädel, gefesselt an eine heidnisch gestaltete Trinksäule gefunden. Nicht weit von der Hessing-Klinik, in der ein Geheimprojekt mit Bio-Prothesen für Milliardengeschäfte durchgeführt wird. Kurz vor der Silvesternacht.

Dummerweise läuft Privatschnüffler Klaus Kessler, auf dem Gang zur Vorbereitung eines großen Silvester-Caterings für Architekten im Kurhaustheater der Kommissarin Sara Insagg bei dem grässlich Ermordeten als Verdächtiger in die Arme. Diese Silvesternacht wird ein tödliches Chaos
.
Wieso richtet ein Wahnsinniger beim Feuerwerk am Kurhaus ein Blutbad an? Während sich Helle mit seiner Verlobten Anna Insagg, die Mutter der Kommissarin, über gefährliches Sexspielzeug in den Händen von dämonischen Korea-Ladys wundert, treibt sich sein Freund Klaus mit einer Tasche voll Geld im Schlafzimmer einer lüsternen Hunde-Besitzerin herum. Warum wird ein Mops vergiftet? Wer kann den Panzer stoppen, der durch den Friedhof rollt? Kann Helle seinen schwer verletzten Freund Klaus aus dem Grab ziehen und retten?

- - -

Kurhaus, Chaos und Möpse  / Peter Garski
Ein Augsburg Krimi.
Klaus und Helle ermitteln wieder.
ISBN 9783923914616 
258 Seiten / 9,90 Euro
A-Crime Ltd.

Gibt's in allen guten Buchhandlungen.

 - - -

Der Autor Peter Garski wurde in Augsburg geboren, nicht weit von der Kahnfahrt. Nach seiner Kindheit mit Kriegsruinen und Halbstarken in Augsburg-Lechhausen zog er mit seinen Eltern in den kunterbunten Stadtteil Oberhausen an der Wertach. Dort besuchte er die Löweneckschule, wo er sich um die Mädels aus dem Süden balgte. Nach einer vermurksten Schweißer-Lehre bei der M.A.N. kam er über die Fachoberschule Gestaltung zur Non-Profit-Konzert-Agentur AK Afra und hielt Vorträge über Verhütungsmethoden im Heim für sogenannte „schwer erziehbare Mädchen“. Später gründete Garski dann mit Freunden das stets umstrittene Underground-Magazin „Datschi-Explosion“.

In den 1970ern zog Garski, ausgestattet nur mit Beat-Boots, Socken, Unterhose, Hemd, Jeans und Lederjacke, an die Mauer in West-Berlin. Dort arbeitete er in einem besetzten Hochhaus als makrobiotisches Orakel. In den 1980ern wurde er durch eine nymphomane Millionärs-Witwe nach Wien verschleppt. An der österreichischen Donau wurde Garski Aus­hilfspförtner im Bestattungs-Museum. Nach Tätigkeiten als Sex-Shop-Dekorateur, Bier-Auslieferer, Sondermüll-Sortierer, Pflastermaler und Food-Designer eröffnete er in den 1990ern ein Survival-Hotel in Neuguinea, das leider abgebrannt ist.

Vor einigen Jahren startete Peter Garski eine zweigleisige Karriere als Herausgeber und Autor von diversen Grusel-Büchern, aber auch als Texter und Sänger der Punkrock-Combo „Impotenz“. Seit dem Jahr 2000, als er mit „Der Perlachmord“ die Augsburg-Krimi-Reihe begann, lebt er zwischen Lech und Wertach als Schriftsteller. Er ist aber auch noch als Reise-Reporter mit seinem Wohnmbil unterwegs. Am liebsten in Slums, Wüsten und anderen touri-freien Gegenden.


Klaus & Helle ermitteln: Mit den Privat-Schnüfflern Klaus & Helle, eigentlich Klaus Kessler und Helmut Bärwasser, hat Peter Garski ein Ermittler-Duo geschaffen, das zu Augsburg gehört, wie Lech und die Wertach. Klaus & Helle sind freundschaftlich unerschütterlich verbunden, von heftigen Disputen über die bessere Biersorte mal abgesehen. Ooder wenn Helle dem zupackenden Charme von Anna Insagg erliegt, der Mutter der rothaarigen Kommissarin Sara Insagg aus dem Augsburger K1, die von Klaus ab und zu angebaggert wird. Diese Paar-Kombination bringt das eine oder andere Problem mit sich. Übrigens: Klaus war früher mal Pressesprecher der Augsburger Polizei, dem es dort zu langweilig wurde. Lieber gründete er mit Helle einen Verlag und bringt Augsburger Kneipenführer heraus. Dabei ist er stets als altmodischer Romantiker auf Frauensuche, was meistens mit peinlichen Erotik-Disastern aufhört. Helle verbringt seinen Urlaub gern im nächsten Getränke-Großmarkt und sucht die Wahrheit auf dem Boden seines Weizenglases. Er redet nicht viel, doch er ist meistens zur Stelle, wenn Klaus ihn braucht. Es gelingt dem ungleichen Duo trotz aller Sorgen und Nöte, vieler Komplikationen, finanziellen und seelischen Krisen die verdächtigen Spuren bei der Mörderjagd irgendwie im Auge zu behalten.  

- - -







Sonntag, 10. Juli 2011

Rotgrünweiß macht heiß

Der Augsburger Fußball-Krimi von Peter Garski zum FCAugsburg in der 1. Bundesliga. Klaus & Helle ermitteln wieder.


Das Cover wurde wieder vom Grafiker Matthias Gruhn gestaltet.

Der Inhalt: Es beginnt mit einem Raubüberfall auf eine Augsburger Bank, bei dem der Trainer des FCA angeschossen wird. Dann wird die Sportreferentin der Stadt Augsburg, Paula Raab, mit einem Fan-Schal brutal erwürgt und der beste Torjäger des FCA wird entführt.

Auch FCA-Fans werden von Unbekannten bedroht. Ein schwerreicher Sponsor, schwieriger Sohn eines Scheichs, ist in das lebensgefährliche Geschehen verwickelt, bei dem auch Sportjournalisten dubiose Erpresserschreiben erhalten. Wer steckt hinter den Angst machenden Drohungen und Morden?

Bei einer großen SM-Party in einer verfallenen Gärtnerei taucht auch die blonde Lack- und Leder- Domina Mistress Ophelia mit ihrem Partner Master Bruce auf. Mit der Fussball-Elf des FCA und einigen Augsburger Prominenten geht da eine Massen-Orgie ab, bis eine Razzia das Sex-Spektakel beendet. Bei einigen schmerzhaften Attacken auf sein intimstes Teil durch Mistress Ophelia kann Klaus Kessler endlich die Spur des Mörders verfolgen.

Können die beiden Augsburger Privat-Schnüffler Klaus & Helle zusammen mit der Kommissarin Sara Insagg diesen Fall lösen, bevor der FCA, bei dem durch die aufsehenerregenden Verbrechen ein Chaos entstanden ist, den Mörder überführen, bevor das erste Bundesliga-Spiel beginnt?

Nicht nur die vielen Fußballfans in Augsburg und im ganzen bayerischen Schwaben fiebern bei der Verbrecherjagd mit viel Dramatik und großen Portionen schwarzen Humors zwischen der SGL-Arena und dem Goldenen Saal mit.


Die Fakten:

Rotgrünweiß macht heiß
Peter Garski
Der Augsburger Fußball-Krimi / Klaus & Helle ermitteln wieder

------------------------------------------------------------------------------------

ISBN 9783923914036 / A-Crime Ltd. / 352 Seiten / 9,90 Euro

Freitag, 31. Juli 2009

Peter Garski: Afras Wunderbalsam


Inhalt des Buches: Nach dem Fund einer mysteriösen Wundermedizin in einem uralten Alchimisten-Labor im tiefen Keller der Augsburger Hofapotheke St. Afra wird eine beliebte Heilpraktikerin unter dubiosen Umständen in ihrem Kräutergarten tot aufgefunden. Die eingemauerte Leiche eines geldgierigen Architekten führt in den düsteren Augsburger Untergrund, in dem der Schnüffler Klaus Kessler und der junge Apotheker Markus Mahler nach einem tückischen Mörder suchen. Warum werden tätowierte Frauen unter dem Pflaster von Augsburg zu Versuchszwecken grausam misshandelt? Eine verdächtige Spur führt in das beschauliche Städtchen Günzburg, wo tödliche Gefahren lauern.

Die Ermittler: Klaus Kessler, früher Polizeipressesprecher in Augsburg, arbeitet in verschiedenen Jobs. Auch als privater Schnüffler. Sein Freund Helle, mit dem er schon einige Mordfälle lösen konnte, sucht die Wahrheit eher auf dem Boden eines Bierglases als in Akten. Klaus hingegen versucht immer mit Hirn, Humor und Herz die menschlichen Schicksalsfäden zu ergründen und vielleicht zu entwirren. Natürlich kommen ihm immer die Frauen dazwischen. In der Geschichte von "Afras Wunderbalsam" werden auch der junge Apotheker Markus Mahler und der Kräuterxperte Raiumund Glockepill aktiv, die mit ihrem speziellen Wissen bei der Aufklärung des Verbrechens helfen können.

Der Autor: Peter Garski wuchs in Augsburg auf. Er war Mitbegründer der Zeitschriften Datschi-Explosion, Lueginsland und Szene. Auch als Konzertveranstalter und Musiker wurde er bekannt. Später betätigte er sich in diversen Berufen wie Gefängniskoch, Krokodilzüchter, SM-Trainer, Geschäftsführer in einem Survival-Hotel, Dekorateur bei einer Sex-Shop Kette oder Aushilfspförtner im Wiener Bestattungsmuseum. Inzwischen ist Peter Garski auch als Reise-Reporter auf der ganzen Welt unterwegs.

Mehr Information zu diesem Buch:

--------------------------------------------------
Afras Wunderbalsam
von Peter Garski
Ein Augsburg-Grünzburg-Krimi
Klaus & Helle ermitteln

416 Seiten
9,90 Euro
A-Crime Ltd.
ISBN 9783923914593

Dienstag, 21. Juli 2009

Peter Garski: Die Kuhsee-Katastrophe



Die Kuhsee-Katastrophe / Der Inhalt:

* Ein Massenmord am Augsburger Kuhsee ruft riesiges
Entsetzen hervor. Wer kann hinter dieser abscheulichen
Tat stecken? Die Augsburger Politiker-Szene, die sich
gerade im Wahlkampf befindet, reagiert schockiert, als
sie erfährt, dass sich auch einer der Oberbürgermeister-
Kandidaten unter den Toten befindet.

* Der OB-Kandidat einer neuen Partei soll durch einen folgenreichen
Seitensprung erpressbar geworden sein. Ist das aber nur
ein böswillig gestreutes Gerücht von der politischen
Konkurrenz? Warum spielen sich dubiose Geschehnisse
in einer Schönheitsklinik ab? Der Ermittler Klaus
Kessler wird durch den Kontakt seines Freundes Helle
zu indischen Filmleuten in äußerst gefährliche Aktionen
verwickelt.

* Was geschieht mit der Leiche, die von zwei
Inderinnen gestohlen wird? Wer hat die Wahlhelferin
ermordet, die am Fünffingerlesturm gefunden wird? Die
Kommissarin Sara Insagg, die den Massenmord
aufklären soll, hat noch ein Problem: Wer hat ihre
Mutter entführt?

Klaus Kessler und Helle / Die Ermittler:
* Klaus Kessler, früher Polizeipressesprecher in Augsburg,
arbeitet in verschiedenen Jobs. Auch als privater Ermittler.
Seine Freund Helle, mit dem er schon einige Mordfälle
lösen konnte, ist mit der Mutter der Kommissarin Sara
Insagg befreundet, was einige Komplikationen auslöst.
Sämtliche Namen, Personen und Geschehnisse in diesem
Roman sind frei erfunden.

(Ähnlichkeiten mit lebenden Personen wären rein zufällig.)

----------------------------------------------------------

Die Kuhsee-Katastrophe / Peter Garski
Ein Augsburg Krimi.
Klaus und Helle ermitteln wieder.
ISBN 978-3-941183-08-7
222 Seiten / 9,90 Euro
A-Crime Ltd.

Peter Garski: Geheimnis im Glaspalast



Geheimnis im Glaspalast / Der Inhalt:

* Ein grausamer Mord in der Augsburger Kunst-Szene erregt die Gemüter zwischen Lech und Wertach. Die Frau des Herausgebers eines Kunstmagazins wird mit einem Beil im Kopf in einer Pension am Waldrand aufgefunden. Dann wird ihr Mann ermordet.

* Wer steckt hinter den beiden Morden? Klaus Kessler gerät durch die Nachforschungen in die Kreise der Künstlerinnen und Künstler. Klaus Kessler, früher Polizeipressesprecher, hat mit seinem Freund Helle in der Lech-Wertach-Metropole Augsburg einen Werbe-Verlag.

* Manchmal arbeiten Klaus Kessler und Helle als Ermittler-Duo. Klaus Kessler ist ein unverbesserlicher Romantiker, der schon mal ein Gedicht schreibt, damit er eine Frau beeindrucken kann. Helle treibt es lieber zu einem süffigen Bier. Trotzdem hat ihn ausgerechnet die Mutter der Kommissarin zu ihrem Lebensgefährten erkoren.

--------------------------------------------------------------------------

Geheimnis im Glaspalast / Peter Garski
Ein Augsburg-Krimi.
Klaus Kessler und Helle ermitteln wieder.
ISBN 978-3923914562
356 Seiten / 9,90
A-Crime Ltd.

Peter Garski: Panik in der Puppenkiste



Panik in der Puppenkiste / Der Inhalt

* Klaus Kessler hat die Schnauze voll als Privat-Schnüffler
und zieht sich aufs Land zurück.
Ein entsetzlicher Fund auf einem Bauernhof bringt ihn aber
mit der Kommissarin Sara Insagg zusammen, mit der ihn intime
Momente verbinden.

* Hat ein dubioser V-Mann der Polizei einen Mord begangen?
Warum wird in der Augsburger Puppenkiste bei der Einweihung
des Puppen-Museums ein Feueralarm ausgelöst? Was haben die
Söhne einer Apothekerin angestellt?

* Einige kinderlose Promi-Frauen
wünschen sich ein Kind und zahlen dafür viel Geld. Die afrikanische
Heilerin Matata, die einen Haifisch getötet hat, richtet einen
Swinger-Club ein. Warum werden Klaus Kessler und Matata
von Flintenmännern entführt?

-------------------------------------------------------------------

Panik in der Puppenkiste / Peter Garski
Ein Augsburg-Krimi.
Klaus und Helle ermitteln wieder.
ISBN 978-3941183049
314 Seiten / 9,90 Euro
A-Crime Ltd.

Peter Garski: Das Fuggerei-Phantom



Das Fuggerei-Phantom / Der Inhalt:

* Klaus Kessler stößt in der Fuggerei, Augsburgs großer Touri-Attraktion, auf eine brutal verstümmelte Leiche. Kessler wird für den Mörder gehalten. Dadurch gerät er in die Aktivitäten einer deutsch-russischen Bande. Will ihn jemand aus Rache massakrieren? Was haben augenlose Opfer mit Kaviar zu tun? Was weiß die Kommissarin Sara Insagg wirklich?

* Klaus Kessler stürzt durch seine Probleme ins Bodenlose, muss sogar im Obdachlosen-Asyl übernachten. Er erlebt eine gefährliche Odyssee durch Augsburgs unbekannte Unterwelt, muss ins Gefängnis und schläft in einem Brauereikeller auf der Jagd nach dem Fuggerei-Phantom. Klaus Kessler, ehemaliger Pressesprecher der Augsburger Polizei, ist mit seinem Freund Kollegen Helmut "Helle" Bärwasser als Verleger tätig. Manchmal werden sie auch als private Ermittler engagiert.

* In den Fall des Fuggerei-Phantoms stolpern sie rein zufällig hinein. Sie haben eigentlich ganz andere Sorgen als Verbrecher und Mörder zu jagen. Doch es gelingt dem ungleichen Duo trotz aller Sorgen und Nöte, trotz aller Komplikationen, seelischen Krisen, trotz allem Streit und dem finanziellem Chaos bei der Aufklärung des Verbrechens meistens auf der richtigen Spur zu bleiben.

-------------------------------------------------------

Das Fuggerei-Phantom / Peter Garski
Ein Augsburg-Krimi.
Klaus und Helle ermitteln wieder.
ISBN 978-3923914623
331 Seiten / 9,90 Euro
AGN

Peter Garski: Der Plärrer-Killer



Der Plärrer-Killer / Der Inhalt:

* Während der Frühjahrsplärrer, Augsburgs großes Volkfest, aufgebaut wird, geraten einige Wohnwagen von Schaustellern in Flammen. Bei dieser Brandkatastrophe kommen zwei Menschen grausam um. Brandstiftung oder Mord?

* Klaus Kessler und sein Freund Helle werden von der Versicherung als Privat-Ermittler auf diesen Fall angesetzt. Sie suchen zwischen Geisterbahn, Riesenrad, Märchenkarussell, Achterbahn, Leopardenspur, Schießbuden, Autoscootern und Bierzelten nach dem Feuerteufel.

* Dann passieren zwei Frauenmorde. Fieberhaft fahndet die Kripo nach dem Täter, der von der Öffentlichkeit Plärrer-Killer genannt wird. Warum wird die Prostituierte Joy als Samen-Räuberin beauftragt? Warum landet Klaus Kessler im Bett der neuen Kommissarin - obwohl er von Schlafbeschwerden geplagt wird? Können Klaus Kessler und Helle einen weiteren Mord verhindern?

---------------------------------

Der Plärrer-Killer / Peter Garski
Ein Augsburg-Krimi.
Klaus und Helle ermitteln wieder.
ISBN 978-3923914616
377 Seiten / 9,90 Euro
Copyright by AGN

Peter Garski: Der Intendant stirbt dramatisch


Der Intendant stirbt dramatisch / Der Inhalt:

* Bei der Premiere des Musicals Frankensteins Monster im Augsburger Stadttheater passiert Schreckliches: Der umstrittene Bauunternehmer und Theater Sponsor Vitus Ziegler stürzt vom Balkon und stirbt.

* Er wurde das Opfer eines tödlichen Giftpfeils. Zusammen mit seinem Freund und Kollegen Helle verfolgt Klaus Kessler die Spuren des Mörders. Dabei besuchen sie ein esoterisches Camp und auch die Party des Marketing-Clubs.

* Sie ermitteln ebenso im Zentralklinikum, im Botanischeren Garten im Wertinger Schloss, im Nachtzug nach Berlin und in der Theaterkantine. Selbst auf dem nebligen Friedhof müssen sie bei ihrer Detektivarbeit nervenkillende Dinge erleben.

* Ein erotisch-magischer Dschungel voll lebensgefährlicher Überraschungen tut sich für Kessler und Helle vor und hinter dem Bühnen-Vorhang auf.

* Kann das Ermittler-Duo, das im kaum durchschaubaren Labyrinth aus Verdächtigungen, Intrigen, Perversionen, Eitelkeiten, Gier, Lust und Hass mehr mit Herz und Hirn als mit Akten und Fakten hinter den Verdächtigen her ist, den oder die wahren Täter finden?

----------------------------------------------

Der Intendant stirbt dramatisch / Peter Garski
Ein Augsburg-Krimi.
Klaus und Helle ermitteln wieder.
ISBN 978-3923914609
295 Seiten / 9,90 Euro
A-Crime Ltd.

Peter Garski: Der Perlachmord



Der Perlachmord / Der Inhalt:

* Auf dem Augsburger Perlachturm wird zu Beginn des Historischen Bürgerfestes eine Leiche gefunden. Aber der Kopf der Leiche ist verschwunden. Durch ein blutiges Schwert fällt der Verdacht auf die Mitglieder von rivalisiernden historischen Gruppen. Ebenso werden ein Brauerei-Chef, die Witwe des Kulturbürgermeisters, Brecht-Fanatiker und ein prominenter Biergarten-Wirt als Täter überprüft.

* Ein zweiter Mordfall, bei dem ein erschossener Türke gefunden wird, schockiert ganz Augsburg. Durch die Kontakte des Türken ins Zocker-Milieu laufen die Ermittlungen auch in diese Richtung.

* Kann eine tote Ratte bei der Aufklärung helfen? Ist der Perlachmord ein Ritualmord? Ist die neue Turm-Wächterin wirklich unschuldig?

* Klaus Kessler, der ehemalige Pressesprecher der Augsburger Polizei, zieht mit seinem Freund und Kollegen Helmut "Helle" Bärwasser durch die Augsburger Kneipen. Auf der Suche nach Anzeigen für ihren Gastronomie-Führer.

* Durch Zufall wird das Ermittler-Duo in die Mordfälle verwickelt. Klaus Kessler und Helle geraten in einen gefährlichen Strudel aus Intgrigen, Leidenschaften und Verdächtigungen.

* Dabei treffen sie in der Kneipen-Welt, die vom Punk-Schuppen bis zur Yuppie-Bar reicht, auf schräge Typen, die nicht immer die Wahrheit sagen.

---------------------------------------------------------------------------------

Der Perlachmord / Peter Garski
Ein Augsburg-Krimi.
Klaus Kessler und Helle ermitteln.
ISBN 978-3-923914-39-5
240 Seiten / 9,90 Euro
A-Crime Ltd.